Weitere Seiten im Netz der Netze...

...die mal mehr, mal weniger mit der “Linie1” zu tun haben.

Ob witzig, skuril oder auch informativ, ein Besuch auf diesen Seiten lohnt sich immer.

der Kulturklub

Die unermüdliche Helfer hinter den Kulissen, die nicht nur uns geholfen, sondern regelmäßig das Publikum mit leiblichen Genüssen versorgt haben. Danke für eure Hilfe!

das Gymnasium Holthausen

Nicht nur unsere Spielstätte, sondern auch der Quell für immer neue faszinierende Talente!

das GRIPS-Theater

Hier begann alles mit der Premiere von “Linie 1” im Jahre 1986. Seitdem steht sie immer noch auf dem Spielplan und wird wohl noch lange durch das Theater in Berlin rauschen!

Auch das Hattinger Linie 1 Team hat das Gripps-Theater im Juni besucht und nach der Aufführung mit den Schauspielern gesprochen. Wie es dabei zuging, als “Maria” auf “Maria” traf und unser “Bambi” sich mit dem Berliner “Kleister” unterhielt, das sieht man bald unter “Gallerie”!!! Vorweg aber schon einmal: es war toll für uns und alle sind sich einig, daß wir uns sicherlich nicht hinter der “echten” Linie 1 verstecken müssen. :-)

 

das Schauspielhaus Bochum

Der “große Bruder” in Bochum, man munkelt, daß dort nach unserem Vorbild ebenfalls die “Linie 1” aufgeführt werden soll - allerdings erst nach unseren Darbietungen. Außerdem hat man uns sehr freundlich mit Material und Tips bei der Kulisse unterstützt haben, danke dafür!

die BoGeStra

Was liegt näher, als zu DIESEM Stück mal mit der Bahn anzureisen?

Berlin

Wer einmal den Wittenberplatz live besuchen oder nach den Wilmersdorfer Witwen suchen möchte, der sollte unserer Haupstatdt einen Besuch abstatten, es lohnt sich!

die BVG

Die Berliner Verkehrsbetriebe sorgen auch heute dafür, das der Charme der Linie U1 immer noch erhalten bleibt. :-)

die Stadt Hattingen

Danke an die Stadt Hattingen, die uns Fördermittel als “innovatives Kulturprojekt” zukommen ließ.

Wer fehlt hier? Bitte mail an mich!

• P.A.

© Patric Albrecht, 2001  Infos? Email!